Müslüm Vorstellungen

Vorstellungen für das UCI Kino
16 Jan.17 Jan.18 Jan.
Vorstellungen für 16.01.2019
Mehr Vorstellungen
Vorstellungen für 17.01.2019
Mehr Vorstellungen
Vorstellungen für 18.01.2019
Mehr Vorstellungen
Müslüm UCI KINOWELT
Plakatmotiv: Müslüm
  • 10. Spielwoche
  • 132min
  • Biographie
Beschreibung Müslüm wird in eine arme Familie hineingeboren. Als er noch ein kleines Kind ist, ermordet sein Vater, seine Mutter und seine Schwester, vor seinen Augen. Nach einem sehr schweren Autounfall geht man davon aus, dass er tot sei. Dieser Unfall ist die Ursache dafür, dass er teilweise Hörstörungen und Bewegungsstörungen hat. Dies wird ein Teil seiner seltsamen Persönlichkeit. Er geht mit einer 21 Jahre älteren Frau, welche eine Schauspielerin und Sängerin ist, eine sehr stürmische Beziehung ein. Müslüm findet die Rettung in der Musik. Er verarbeitet sein Trauma in seinem persönlichen und musikalischen Leben, indem er seinen Schmerz verinnerlicht. Wie ein Phönix wird er aus seinen zerstörten Träumen wiedergeboren. Er geht auf die Dunkelheit zu und singt den Seelen der Menschen schmerzhafte Lieder. So wird er zum Kult. Er ist von nun an von jedem "der Vater". Er ist der Vater von jedem jungen, schlecht verdienenden Menschen, die in der Großstadt nicht zurechtkommt und immer von Leben abgelehnt wird. Seine seltsame Persönlichkeit kombiniert er mit seiner empfindlichen, traurigen und dem Baritonklang seiner Stimme. In der Kombination seiner ungewöhnlichen Stimmlage und den Songtexten, die Empfindliches und Authentisches beinhalten, wird Müslüm mit einer anderen sozialen und wirtschaftlichen Art der Vater von Jedem. Arabesque Musik gibt der Generation eine neue Inspiration, indem sie der Musik eine neue Bedeutung gibt. (Quelle: Verleih) In türkischer Sprache mit deutschen Untertiteln
Regie Ketche, Can Ulkay
Darsteller Timuçin Esen, Zerrin Tekindor, Ayça Bingöl, Erkan Can, Taner Ölmez, Erkan Avci, Erkan Kolçak Köstendil
Land Türkei
Plakatmotiv: Müslüm

Müslüm

  • 10. Spielwoche
  • 132min
  • Biographie

Beschreibung :  Müslüm wird in eine arme Familie hineingeboren. Als er noch ein kleines Kind ist, ermordet sein Vater, seine Mutter und seine Schwester, vor seinen Augen. Nach einem sehr schweren Autounfall geht man davon aus, dass er tot sei. Dieser Unfall ist die Ursache dafür, dass er teilweise Hörstörungen und Bewegungsstörungen hat. Dies wird ein Teil seiner seltsamen Persönlichkeit. Er geht mit einer 21 Jahre älteren Frau, welche eine Schauspielerin und Sängerin ist, eine sehr stürmische Beziehung ein. Müslüm findet die Rettung in der Musik. Er verarbeitet sein Trauma in seinem persönlichen und musikalischen Leben, indem er seinen Schmerz verinnerlicht. Wie ein Phönix wird er aus seinen zerstörten Träumen wiedergeboren. Er geht auf die Dunkelheit zu und singt den Seelen der Menschen schmerzhafte Lieder. So wird er zum Kult. Er ist von nun an von jedem "der Vater". Er ist der Vater von jedem jungen, schlecht verdienenden Menschen, die in der Großstadt nicht zurechtkommt und immer von Leben abgelehnt wird. Seine seltsame Persönlichkeit kombiniert er mit seiner empfindlichen, traurigen und dem Baritonklang seiner Stimme. In der Kombination seiner ungewöhnlichen Stimmlage und den Songtexten, die Empfindliches und Authentisches beinhalten, wird Müslüm mit einer anderen sozialen und wirtschaftlichen Art der Vater von Jedem. Arabesque Musik gibt der Generation eine neue Inspiration, indem sie der Musik eine neue Bedeutung gibt. (Quelle: Verleih) In türkischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Regie : Ketche, Can Ulkay

Darsteller : Timuçin Esen, Zerrin Tekindor, Ayça Bingöl, Erkan Can, Taner Ölmez, Erkan Avci, Erkan Kolçak Köstendil

Land : Türkei

Vorstellungen für das UCI Kino

MI
16. Jan
19:50 23:00
DO
17. Jan
23:00
FR
18. Jan
20:00 23:00
SA
19. Jan
20:00 23:00
SO
20. Jan
20:00 23:00
MO
21. Jan
23:00
DI
22. Jan
20:00 23:00
MI
23. Jan
23:00

Aktuelles Programm im UCI Kino
  • iSense
  • 3D
Legende:

Bumblebee

Heute

Mary Poppins' Rückkehr

Heute

Der Junge muss an die frische Luft

Heute

Robin Hood

Heute

Spider-Man: A New Universe

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

100 Dinge

Heute

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Heute

Der Grinch

Heute

A Star is Born

Heute

Ben is back

Heute

Bohemian Rhapsody

Heute

Chaos im Netz

Ab dem 20. Jan

Vorstellungen

Creed 2

Ab dem 24. Jan

Vorstellungen

Der Nussknacker und die vier Reiche

Heute

Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Die Unglaublichen 2

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Elliot - Das kleinste Rentier

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Fahrenheit 11/9

Ab dem 18. Jan

Vorstellungen

Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld!

Ab dem 19. Jan

Vorstellungen

Glass

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Hedefim Sensin

Heute

Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers

Ab dem 18. Jan

Vorstellungen

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Ab dem 18. Jan

Vorstellungen

Juliet, Naked

Heute

Juzni vetar (Südwind)

Heute

Kafalar Karisik - Wir sind so verwirrt

Heute

Kalte Füße

Heute

Manaslu - Berg der Seelen

Heute

Manhattan Queen

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Maria Stuart, Königin von Schottland

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Mia und der weiße Löwe

Ab dem 20. Jan

Vorstellungen

Midnight Movie: Elizabeth Harvest

Ab dem 18. Jan

Vorstellungen

Mortal Engines: Krieg der Städte

Heute

Müslüm

Heute

Night School

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Pettersson und Findus: Findus zieht um

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Plötzlich Familie

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Royal Opera House 2018/19: Pique Dame

Ab dem 22. Jan

Vorstellungen

Simmba

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Tabaluga - Der Film

Ab dem 17. Jan

Vorstellungen

Underdog

Ab dem 20. Jan

Vorstellungen

Unknown User: Dark Web

Heute

Womit haben wir das verdient?

Heute