In 3 Schritten zum Ticket Direkt buchen >
Midnight Movie

Fürchtest du die Dunkelheit?

UCI KINOWELT und Nuclear Blast präsentieren: Midnight Movie – jeden Freitag um 23.00 Uhr in der UCI KINOWELT

Wenn Licht zu Schatten und Schatten zur Dunkelheit wird, schlägt in der UCI KINOWELT die Stunde der Midnight Movies. Midnight Movie zeigt Filme, die normalerweise nicht ihren Weg ins Kino finden...
Midnight Movie – das sind wahre Shockbuster aus den Bereichen Horror, Mystery, Martial Arts, Thriller und Mega-Action – sogar noch vor oder parallel zum DVD-Start.
 
Midnight Movie – das besondere Programm für nervenstarke Filmfans auf der Suche nach dem ultimativen Kick.
 
Freitags um 23.00 Uhr in der UCI KINOWELT. Der Eintritt ist frei, Mindestverzehr nur € 6,00!
 
 
Freitag, 26. Mai um 23 Uhr: Devil´s Candy
Regie: Sean Byrne
Verstörender Psychohorror voller Überraschungen um einen eher erfolglosen Künstler, dessen Kreativität zunehmen von dämonischen Visionen beflügelt wird, als er mit seiner Familie in ein neues Haus in Texas zieht. Ihm ist nicht bewusst, dass eine dämonische Macht von ihm Besitz ergriffen hat, bis der Sohn der Vorbesitzer auftaucht, gesteuert von demselben Dämon.
 
Freitag, 2. Juni um 23 Uhr: Phantasm RaVager – Das Böse V
Regie: David Hartman
Episches Finale der „Phantasm – Das Böse“-Saga, in dem sich Kleinstadtheld Reggie endgültig dem Bösen stellen muss, um den Tall Man und seine Armada aus Killerkugeln und die verfluchten Dimensionstore für immer zu stoppen. Ein multidimensionaler Kampf zwischen alternativen Zeiten und Realitäten beginnt, in dem es um nichts anderes geht als das Schicksal der Welt…
 
Freitag, 9. Juni um 23 Uhr: Headshot 
Regie: Kimo Stamboel, Timo Tjahjanto
Nach „The Raid“ liefert Martial-Arts-Virtuose Iko Uwais mit „Headshot“ sein absolutes Meisterwerk ab: Humorvoller, genial choreographierter harter Martial-Arts-Actioner um Profikiller Abdi, der nach einem Kopfschuss sein Gedächtnis verliert. Eigentlich wollte er aussteigen, doch dann kidnappt sein ehemaliger Boss die Frau, die ihn gesund gepflegt hat.
 
Freitag, 16. Juni um 23 Uhr: The Disappointments Room
Regie: D.J. Caruso
Gelungener Gruselschocker von „xXx“-Regisseur D.J. Caruso mit Kate Beckinsale als labiler Frau, die mit Mann und Sohn in ein altes Herrenhaus zieht. Die Idylle trügt, denn schon bald ereignen sich seltsame Dinge. Während ihr Mann fürchtet, dass Dana wieder den Verstand verliert, findet sie ein geheimes Zimmer. Als sie die Tür öffnet, bricht die Hölle los. 
 
Freitag, 23. Juni um 23 Uhr: Wrong Trail – Tour in den Tod
Regie: Patricio Valladares
Effektiver Backwoods-Horror mit Extremsportaufnahmen. Mountainbiker Joe reist mit seiner Freundin zu einem Radrennen  nach Chile. Auf einer Trainingstour treffen sie auf einen schwer verletzten Mann, der scheinbar an einem Virus leidet, mit dem sich Joe prompt infiziert. Zu allem Übel geraten sie auch noch ins Visier einer brutalen Killergang…
 
Freitag, 30. Juni um 23 Uhr: Guardians of the Night – The Vampire War
Regie: Emilis Weljwis
Russisches Fantasyspektakel um den jungen Kurierfahrer Pasha, der mitten in Moskau in einen Angriff auf die Vampirprinzessin Dana stolpert. Durch einen Zufall und mit  Hilfe der auftauchenden Vampirjäger kann er sie retten und flieht mit ihr in die Moskauer Unterwelt. Hier herrscht ein Krieg, in dem mystische Wesen, Poltergeister, Werwölfe und Goblins an der Seite zweier Vampirclans um die Vorherrschaft kämpfen.